Jetzt Coaching für Rauchen vereinbaren

Rauchen

Rauchen

Rauchen – oder: die Inhalation von 4800 Chemikalien

4800. Das ist die Anzahl an Chemikalien, die sich in einer Zigarette befinden. Das Rauchen ein erhebliches Risiko für die Gesundheit darstellt ist jedem Raucher bewusst. Nikotin ist ein starkes Gift, welches das gesamte Gefäß- und Nervensystem angreift. Dennoch können oder wollen viele Menschen nicht mit dem Rauchen aufhören. Viele Menschen beginnen schon im Jugendalter mit dem Rauchen. Häufig dient die Zigarette der Kompensation von Unsicherheiten, Nervosität oder Langeweile. Neben dem Alkohol ist Tabak das am weitesten verbreitete Suchtmittel. In Deutschland zählen laut Studien rund 30% der Erwachsenen zu den Rauchern. Für viele ist es schlicht zur Gewohnheit geworden, sich kurze Pausen mit einer Zigarette zu gönnen, während andere das Rauchen zur Entspannung benötigen oder als kurzfristiges Hilfsmittel bei Nervosität. Langfristig drohen dem eigenen Körper jedoch enorme Schädigungen durch den Tabakkonsum. Jährlich sterben rund 110.000 Menschen in Deutschland an Erkrankungen, die unmittelbar mit dem Tabakkonsum in Verbindung stehen.

Rauchen schadet der Gesundheit

Mit dem Rauchen aufzuhören ist ganz bestimmt nicht leicht, jedoch absolut lohnenswert für deine Gesundheit. Für das Anti-Raucher Coaching solltest du auf jeden Fall die nötige Eigenmotivation mitbringen, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Nachfolgend findest du einige Gründe, warum es sich lohnt mit dem Rauchen aufzuhören:

  • Rauchen erhöht das Risiko für Lungenkrebs
  • Rauchen erhöht das Risiko für Lungenkrankheiten, wie COPD
  • Rauchen erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Rauchen vermindert die Fruchtbarkeit
  • Rauchen schwächt das Immunsystem
  • Durch das Rauchen verkümmern die Geschmacksnerven
  • Rauchen verfärbt die Zähne und schädigt das Zahnfleisch
  • Rauchen verunreinigt die Haut
  • Rauchen schadet auch den Menschen in deinem Umfeld

Hilfen für den Rauchstopp

Es ist nie zu spät um mit dem Rauchen aufzuhören. Unmittelbar nach der letzten Zigarette atmet der Körper auf und setzt die Körpereigenen Reparaturmechanismen in Gang. Auf lange Sicht sinken die Wahrscheinlichkeiten für Erkrankungen, die unmittelbar mit dem Rauchen in Verbindung stehen wieder erheblich. Bevor wir mit deinem Rauchfrei Coaching beginnen, versuche dir über folgende Punkte Gedanken zu machen:

  • Finde heraus, was dir das Rauchen gibt?
  • Warum hast du mit dem Rauchen angefangen?
  • Beobachte, was du fühlst/denkst wenn du rauchst
  • Beobachte dich, wann und wie viel du rauchst
  • Notiere dir Gründe, weshalb du rauchfrei sein möchtest

Dein Rauchfrei Coaching

Wenn du zu den oben genannten Aspekten einige Punkte sammeln konntest, ist dies schon einmal eine gute Grundlage für ein erfolgreiches Rauchfrei Coaching. Je mehr Informationen wir zu deinen Rauchgewohnheiten und Beweggründen wissen, desto erfolgreicher können wir zusammenarbeiten. Mithilfe unserer mentalen Techniken bringen wir dich gemeinsam zu deinem Ziel, ein nachhaltiges rauchfreies Leben zu führen.

Coaching vereinbaren

Coaching-Termine vereinbarst Du mit Alexander Meer per E-Mail unter alex@mental-movement.de